Projektwerkstatt „health goes textile“

Textile Lösungsansätze für Orthopädie und Rehabilitation

 

Am 19. Juni lädt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) zur Projektwerkstatt „Textile Lösungen für Innovationen in der Gesundheitswirtschaft“ ins Universitätsklinikum Carl Gustav Carus nach Dresden ein. Entwickler, Hersteller und (potenzielle) Anwender von Gesundheitstextilien können sich bei diesem Diskussionsforum austauschen und neue Projektideen entwickeln. Im Fokus stehen textile Lösungsansätze für Orthopädie und Rehabilitation. Interessierte können sich bis zum 11. Juni 2019 anmelden.

Die traditionsreiche heimische Textil- und Bekleidungsindustrie hat sich zur Hightech-Branche entwickelt. Im Zusammenwirken mit renommierten Textilforschungsinstituten bewegen sich die mittelständischen Produzenten weltweit erfolgreich im Wachstumsmarkt der Technischen Textilien.

 

Datum: 19. Juni 2019, ab 15:30 Uhr

Ort: MTZ Medizinisch-Theoretisches Zentrum des Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Fiedlerstraße 42, 01307 Dresden, Seminarraum 4 + 5 /  2. Etage

Programm

Anmeldung:

E-Mail: scholta(at)e-hoch-x.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist. Die Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.