Unternehmerreise in die Schweiz

„Medizinprodukte/Biotechnologie“

Die Wirtschaftsförderung Sachsen plant in Zusammenarbeit mit der AHK Schweiz vom 29. August bis 2. September 2022 eine Unternehmerreise „Medizinprodukte / Biotechnologie“ in die Schweiz.

Die Schweiz beherbergt ein weltweit einzigartiges Life-Science-Cluster. Neben Chemie- und Pharmafirmen wie Novartis, Roche oder Syngenta umfasst dieses ein dichtes Netz von Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Medizintechnik, Bio- sowie Nanotechnologie.

Die Unternehmerreise richtet sich an sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die im Bereich Life Sciences, insb. in den Themenfeldern Medizinprodukte und Biotechnologie, tätig sind. Ziel der Reise ist ein intensiver Austausch mit schweizerischen Unternehmen und Einrichtungen, um Potenziale für Kooperationen und Absatz sächsischer Life-Sciences-Akteure in der Schweiz zu identifizieren und den Ideen- und Wissenstransfer zwischen beiden Regionen anzuregen. Durch organisierte Expertentalks und Unternehmensbesuche erhalten die sächsischen Teilnehmenden einen fundierten Einblick in den Schweizer Life-Sciences-Markt.